DE EN FR ES IT NL
Jetzt wird Green IT endlich Wirklichkeit.

 Konzept: Alle Komponenten des BytePac sind auf Umweltverträglichkeit und Energieeffizients hin optimiert.

So wird z.B. der BytePac selbst nicht nur als Festplattengehäuse, sonder eben auch als Verpackung für das Anschlusssystem genutzt und der Versandkarton wiederum kann als Tischregal weiter genutzt werden. Im Folgenden erfahren Sie im Detail, wie die einzelnen Komponenten, den BytePac im Ganzen zu einem ökologisch sinnvollen und nachhaltigen Produkt machen.

BytePac ist das einzige IT-Produkt, das die Ideen der Green IT, zum ersten Mal und ganzheitlich, Wirklichkeit werden lässt.

Pfälzerwald 2011

Herkömmliche externe Festplattengehäuse werden meistens aus Kunststoff hergestellt. Die meisten dieser hierfür verwendeten Kunststoffe bestehen wiederum aus Erdöl. Doch dieser fossile Rohstoff steht nicht unbegrenzt zur Verfügung. Viele Kunststoffe sind gegen Umwelteinflüsse äußerst widerstandsfähig und bauen sich in der Natur nur schlecht ab. Die Kunststoffe lagern für Jahrtausende auf Mülldeponien oder erzeugen beim Verbrennen teilweise sehr giftige Reaktionsprodukte. Ein weiteres Problem stellen giftige Ausgangsstoffe und Zwischenprodukte bei der Herstellung dar, denen die Arbeiter bei der Produktion ausgesetzt sind. Auch müssen diese Abfallstoffe entsorgt werden und dies kann erneut zu starken Umweltschädigungen führen.

BytePac wird aus in Europa nachwachsenden Rohstoffen und auch in Europa selbst erzeugt. Dadurch werden Regionen gefördert und die Umweltbelastungen auf ein Minimum reduziert. Umweltstandards in Europa haben zwar einen gewaltigen Anteil an den Produktionskosten, aber sie garantieren uns eine schadstoffarme Umwelt. Zudem lässt sich das Produkt beim Erreichen seines Lebenszyklus bei der Entsorgung fast rückstandsfrei mit einer hohen Energieausbeute verbrennen, bedenkenlos kompostieren oder noch besser - wieder zu Altpapier recyceln.

BytePac, gut für Sie, Ihre Daten und die Umwelt !

  Ganz abgesehen von den umweltfreundlichen Eigenschaften, bietet Ihnen BytePac aber auch eine ganze Hand voll praktischer Vorteile. Sehen Sie hier!


 Verpackung: Müllvermeidung durch Doppelfunktion

Zusätzliche Versandverpackung? Nicht beim BytePac. Egal welche BytePac Variation Sie bestellen, auch beim Versand mit Anschluss-Kit oder Festplatte wird keine zusätzliche Verpackung verwendet. Der Umkarton kommt nicht in den Müll, sondern bewahrt Ihre BytePacs als Archivbox auf. Einfach Lasche aufreißen und einen BytePac bei Bedarf entnehmen.

Null Abfall! BytePac ist nicht nur Verpackung und Gehäuse in einem, auch die Versandverpackung kann als Archivbox genutzt werden.

 Betrieb / Anschluss: Nachhaltig durch Mehrfachnutzung

Nutzen Sie das leistungsstarke und energieeffiziente Anschluss-Kit für alle Ihre Festplatten. Anstatt in jeder externen Festplatte Elektronik zu verbauen, reicht für alle BytePacs ein Anschluss-Kit. Durch den modularen Aufbau des Kits können Sie benötigte Module zudem einfach austauschen. Das Kit verwenden Sie also in Zukunft immer weiter - egal ob mit neuen Geräten, neuen Festplatten oder zur Nutzung mit neuen Standards.

Einmal Elektronik für alle. Sie brauchen keine Unzahl an Netzteilen mehr. Denn mit nur dem EINEN Anschluss-Kit können Sie auf ALLE Ihre BytePacs zugreifen.

 Entsorgung: 100% recyclebar

BytePac besteht aus Wellpappe. Damit ist er stabil, bruchsicher und stoßfest und wird Ihre Festplatten über Jahre hinweg ohne Beschädigungen aufbewahren. Muss der BytePac dann doch irgendwann ausgemustert werden, so geben Sie ihn einfach zum Altpapier. Recycelt fließt das BytePac nach seiner Nutzung wieder zurück in den Rohstoffkreislauf.

Ganz einfach, umweltfreundlich und rückstandslos zu entsorgen.

 Müllvermeidung: Elektronikschrott auf ein Minimum reduzieren

Jede elektronische Komponente ist einzeln austauschbar. So lassen sich im Falle eines Defektes das Netzteil, die PowerBox, das Interface-Modul oder die Anschlusskabel einzeln ersetzen. Das schont nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Bei BytePac muss man nur die Teile ersetzten, die auch wirklich defekt sind und nicht gleich das komplette System.

 Material: Karton. 100% aus nachwachsendem Rohstoff.

Was sofort ins Auge fällt: BytePac besteht aus Karton - und damit aus einem nachwachsenden Rohstoff. Während für ein Festplattengehäuse aus Kunststoff ca. 350ml Rohöl verbraucht werden, trägt der mit dem FSC-Siegel versehene BytePac zu einem verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen bei.

Einpacken. Anschließen. Wegpacken. Einfach bytepacen.
Impressum | Entwickelt in Zusammenarbeit mit CONVAR - Die Datenretter ®
Empfohlen
von: